U9 (F1-Jun.)


Trainer: Tobias Dittrich

Kader: Leo Bierfelder, Emma Barthelmann, Lenny Dittrich, Nicolas Dworschak, Marius Dorn, Nikita Etzel, Lenny Gold, Felix Henning, Thomas Knoke, Johannes Marquardt, Nick Neubauer, Neels Reichardt, Phillip Schäffner, Emir Turgut

Trainingszeiten: Dienstag + Donnerstag    17:30 Uhr – 18:30 Uhr


Weihnachtsfeiern der Fußballjugend

Bereits am ersten Adventswochenende fanden die Weihnachtsfeiern der Fußballjugend statt. Jugendleiter Mathias Weber konnte neben den knapp 140 Aktiven aus unseren Jugendmannschaften mit ihren Trainer und Betreuern auch Edmund Knauer, den Vorsitzenden des Fußballgremiums und Abteilungsleiter Dieter Kupfer an beiden Veranstaltungstagen begrüßen.

Im Mittelpunkt standen natürlich die jungen Sportler, die entweder mit neuen Sporttaschen, Rucksäcken oder T-Shirts ausgestattet wurden. Außerdem erhielten mehrere Spieler Urkunden für 100 oder mehr Spiele im Trikot des SVB. Nach einem gemeinsammen Abendessen gab es als Höhepunkt an beiden Tagen wieder für alle Spieler eine unglaublich gut gefüllt Tombola. Durch die Unterstützung vieler Firmen konnten die Verantwortlichen der Jugendabteilung wieder viele akttraktive Preise an die Spieler und deren anwesenden Geschwister verlosen.

 

 

 

 

 

 

 

 

erstellt von Dieter Kupfer am 5. Dezember 2018

F-1 zu Hause unbesiegt

Zum Heimspiel konnte unsere F-1 den TSV Brand an der Staustufe begrüßen. Von Beginn an war der SVB die spielbestimmende Mannschaft. So erzielten unsere Jungs in Halbzeit eins 5 Tore. Durch Unkonzentriertheiten wurden dem Gegener aber auch mehrere Torchancen ermöglicht, die er zu zwei Treffern nutzen konnte, so dass mit einem 5:2 die Seiten gewechselt wurden.

weiterlesen…

erstellt von Dieter Kupfer am 9. Mai 2018

F-1 bestreitet Testspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth

Bei bestem Fußballwetter bestritt unsere F-1 am 11.3.18 ein  Testspiel gegen die U-8 der SpVgg Greuther Fürth.

Damit die Kids genügend Einsatzzeiten bekamen wurde eine Spielzeit von 3 x 20 Min. vereinbart.

Im ersten Drittel merkte man den Buckenhofener noch etwas die Nervosität an und staunte über das ansehnliche Kombinationsspiel der kleinen Greuther.

Das spiegelte sich auch im Ergebnis wieder, als die F-1 mit 0:7 in Rückstand geriet.

Bei einer unserer wenigen Chancen im ersten Drittel stand nach einem Schuss von Lenny Dittrich die Latte im Weg. weiterlesen…

erstellt von Dieter Kupfer am 13. März 2018