C-Jungs qualifizieren sich schon im zweiten Turnier für die BOL

C-Jungs qualifizieren sich schon im zweiten Turnier für die BOL

erstellt von Johannes Gumbmann am 23. Mai 2022

Trainer sind sehr stolz auf die Leistung des Teams

Beim zweiten Turnier reisten die C-Jungs des SVB nach Würzburg zur TG Heidingsfeld, die sie in ihrer ersten Partie mit 16:14 besiegten. Im zweiten Duell mit der HaSpo Bayreuth 2 gelang dem Team ein deutlicher 27:9 Sieg, ehe im dritten Spiel die HG Amberg wartete, die ursprünglich für die Landesliga gemeldet hatte. Die Buckis zeigten hier aber eine weiter ansteigende Leistung und setzten auf der Basis der beiden wohl besten Torhüter im Turnier immer wieder Treffer, dass schon etwa fünf Minuten vor dem Ende der Spielzeit klar war, dass die Schwarz-roten als Turniersieger das Ticket für die BOL in der Saison 2022/23 gelöst haben.

Ausführlicher Bericht folgt.

Es spielten:
Maximilian Scherer, David Steurer 1; Basti Drexler 8/1, Jan-Philipp Henneberg 3, Stefan Iov 7, Lasse Kallenbach 16, David Pachuntke 6, Dominik Rogowski, Konstantin Saiko, Emil Schölling 5, Ben Wirth 16.

Männer wahren Chance auf Klassenerhalt mit Sieg in Schwarzenfeld

Männer wahren Chance auf Klassenerhalt mit Sieg in Schwarzenfeld

erstellt von Johannes Gumbmann am 23. Mai 2022

Die Hoffnung lebt weiter. Mit einem knappen 29:28 Auswärtserfolg bei der HSG Nabburg/Schwarzenfeld wahrten die Buckenhofener Männer die Chance auf den Klassenerhalt.

Männer BOL, Abstiegsrunde: HSG Nabburg/Schwarzenf – SV Buckenhofen 28:29 (14:16)

Trainer Schatz musste wieder mal improvisieren. Der letzthin zehnfache Torschütze Funke fiel genauso aus wie Abwehrchef Schwarz. Moritz Winter saß zwar auf der Bank, wäre aufgrund einer Verletzung jedoch nur im alleräußersten Notfall eingesetzt worden. So schlug wieder einmal die Stunde der Jugend.

In der Anfangsphase taten sich beide Seiten schwer, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Fünf Minuten waren bereits gespielt, als der Jüngste, Leon Schnell, zum 1:2 traf. Fortan kamen die Werfer etwas besser in Schwung, bis zur 20. Minute war jedoch bei wechselnder Führung der Gleichstand das häufigste Zwischenresultat. Erst in den letzten fünf Minuten vor der Pause gelang den Buckis erstmals ein kleiner Vorsprung, Flake trug wesentlich zum 14:16 Pausenstand bei.

weiterlesen…
A-Jungs belegen bei Runde 2 der Landesliga-Quali Platz drei

A-Jungs belegen bei Runde 2 der Landesliga-Quali Platz drei

erstellt von Johannes Gumbmann am 23. Mai 2022

Trainer Bauer standen wichtige Spieler nicht zur Verfügung, er musste seinen Kader mit B-Jugendlichen ergänzen. So stießen die Buckis an Grenzen, die letztlich zum Ausscheiden aus der LL-Quali führten.

Im ersten Spiel gegen den TSV Hof hätte es bei optimaler Ausbeute zu einem Erfolg reichen können. Bis zur Pause (9:11) blieb man durchaus in Reichweite. Die Schwächen in der Defensive traten im zweiten Durchgang dann deutlicher zutage, so dass es zu einer etwas zu hohen Niederlage kam (16:25).

Keine Chance ließ direkt im Anschluss der HC Sulzbach-Rosenberg den Buckis. Nach zehn Minuten Spielzeit setzte sich der HC ab und führte schon zur Pause deutlich (7:15). Den letzten Treffer der Buckis zum 20:36 Endstand erzielte Fabian Uttenreuther, der andeutete, dass er am Kreis ähnlich erfolgreich sein kann wie der zu den Senioren aufgerückte Paul Weimert.

Es spielten:
Simon Prütting; Patrick Drexler (8/2), Benedikt Fischer (3), Lukas Greif (1), Linus Gumbmann (2), Sven Hofmann (4), Max Hoh (11/1), Moritz Lüll (4), Manuel Möhrle, Fabian Uttenreuther (3).

Jetzt heißt es für die Buckis, die Konzentration voll auf die nun anstehende nächste Quali-Runde zu richten, in der dann – mit hoffentlich halbwegs komplettem Kader – die ÜBOL klargemacht werden soll.

SVB mit schwankender Leistung bei 25:28 Niederlage gegen Amberg

SVB mit schwankender Leistung bei 25:28 Niederlage gegen Amberg

erstellt von Johannes Gumbmann am 15. Mai 2022

Die Chance war da, doch die SV-Männer konnten sie nicht festhalten. 50 Minuten lang führten sie meist in dieser vorentscheidenden Begegnung. In den letzten vier Minuten kippte die Partie nach einer insgesamt doch durchwachsenen Vorstellung. Jenseits jeglicher Kommentierung bleiben dabei Leistung und Rolle der Unparteiischen.

Männer BOL, Abstiegsrunde: SV Buckenhofen – HG Amberg   25:28  (14:12)

weiterlesen…
Auch A-Mädchen erreichen nächste Quali-Runde

Auch A-Mädchen erreichen nächste Quali-Runde

erstellt von Johannes Gumbmann am 9. Mai 2022

Drei der Buckenhofener Jugendmannschaften bewarben sich am Wochenende um die angepeilten höheren Spielklassen für die Winterrunde. Alle drei haben die nächste Quali-Ebene erreicht.

Personell keine idealen Voraussetzungen für die A-Mädchen, besonders schwer fiel ins Gewicht, dass man ohne gelernte Torhüterin antreten musste. So geriet man in der ersten Partie gegen den gastgebenden Tuspo Heroldsberg zunächst in Rückstand (1:4, 5. Minute), rappelte sich dann jedoch auf und blieb bis zur Pause (6:8) in Reichweite. Ähnlich auch der Verlauf des zweiten Spielabschnittes, die Buckis blieben stets dran, konnten die 15:18 Niederlage jedoch nicht verhindern.

weiterlesen…