Acht Stunden Handball im EGF

Ab 10:00 Uhr ist die EGF-Halle am Sonntag fest in Bucki-Hand. Fünf Handballspiele finden dort nacheinander statt, erst nach 18:00 Uhr wird die letzte Begegnung beendet sein.

Damen Bezirksliga West: SV Buckenhofen – SC Eltersdorf

Diesen Schlusspunkt setzen die Damen, die ihre Partie um 17:00 Uhr beginnen. Den ersten Saisoneinsatz haben die SV-Frauen gegen den mit 4:0 Punkten führenden HC Hersbruck knapp verloren. Es wäre also angebracht, die zwei Punkte zu sichern, um nicht zunächst im unteren Tabellenbereich festzusitzen. Allerdings wird auch diese Begegnung schwer, Eltersdorf ist, wie kürzlich Hersbruck, Absteiger aus der BOL. Dass man da mithalten kann, belegte jedoch – abgesehen vom Endergebnis – die letzte Auseinandersetzung.

Männer Bezirksklasse West: SV Buckenhofen – SC Uttenreuth

Es soll nach oben gehen in der Tabelle. Das jedenfalls ist die Marschrichtung für die SV-Zweite (2:2), die um 15:00 Uhr den SC Uttenreuth empfängt. Beim Spitzenreiter unterlagen die Buckis vor Wochenfrist in den letzten Minuten knapp, eine Leistung, die Auftrieb geben sollte. Schwer einzuschätzen ist der SC Uttenreuth, mit 1:3 Punkten knapp hinter den Buckis einsortiert.

B-Jungen ÜBL: SV Buckenhofen – Baiersdorfer SV

Gespannt ist man wohl bei beiden Kontrahenten, wie die Partie um 13:15 Uhr verlaufen wird. Für beide ist es die erste Saisonbegegnung, die man natürlich positiv gestalten will.

B-Mädchen ÜBL: SV Buckenhofen – TV Oberwallenstadt

Zweimal schon waren die SV-Mädchen im Einsatz, kürzlich mit einem klaren Auswärtserfolg. Vielleicht gibt der genug Schwung, am Sonntag um 11:30 Uhr gleich den nächsten Sieg anzuhängen.

C-Jungen ÜBOL: SV Buckenhofen – JSG Stadeln-Eltersdorf

Für wen geht es nach dem Spiel um 10:00 Uhr nach oben? Oder nach unten? Beide Mannschaften stehen derzeit mit 2:2 Zählern im Mittelfeld.

D-Mädchen: Zweites Turnier

Sonntag ab 10:00 Uhr in Diepersdorf

erstellt von hg am 14. Oktober 2022
zurück