Marion Knauer – Mrs. SVB – feiert runden Geburtstag

Marion Knauer – Mrs. SVB – feiert runden Geburtstag

erstellt von Johannes Gumbmann am 3. Januar 2023

Kaum einen Namen verbindet man in Forchheim und auch drüber hinaus mehr mit dem SVB als Marion Knauer. Für viele, die sie kennen, war es fast verwunderlich, dass sie im Januar ihren 60. Geburtstag feierte. Der gesamte Verein gratuliert(e) der Gesmtjugendleiterin, die im Hintergrund aber noch so viel mehr macht, ganz herzlich zum Geburtstag, wünscht nur das Allerbeste, vor allem aber Gesundheit für die kommenden Aufgaben, Herausforderungen und Anregungen.
Anpassung der Mitgliedsbeiträge

Anpassung der Mitgliedsbeiträge

erstellt von Manfred Schnell am 2. Januar 2023

Nach Jahren ohne Erhöhung der Mitgliedsbeiträge gab es nun zum Jahreswechsel 2023 eine Anpassung der Beiträge.

Ab 01.01.2023 gelten damit diese SVB-Mitgliedsbeiträge:

https://www.sv-buckenhofen.de/wp-content/uploads/2022/12/SVB-Mitgliedsbeitraege_2023.pdf

Erster SVB Weihnachtsmarkt mit viel Besuchern und wunderbarer Stimmung

Erster SVB Weihnachtsmarkt mit viel Besuchern und wunderbarer Stimmung

erstellt von Johannes Gumbmann am 3. Dezember 2022

Der SV Buckenhofen richtete zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt aus, zu dem vor allem, aber nicht nur die Jugend des Vereins geladen war. Im Vorfeld wurden unter der Leitung von Edmund Knauer Stände herangeschafft und am Samstag, den 3. Dezember 2022 konnten die Besucher Glühwein, Zuckerwatte, Bratwurstbrötchen oder Hot Dogs verköstigen. Es war aber auch etwas anderes als nur Kulinarisches geboten. Der ein- oder andere konnte sich mit Werkstücken aus Olivenholz ein Geschenk für die Festtage besorgen. Aus der SVB-Kollektion waren verschiedene Kleidungsstücke käuflich zu erwerben und die jungen Vereinssportler konnten noch gut, aber zu klein gewordene SVB-Klamotten gegen größere eintauschen.

Summa summarum waren sich die allermeisten Besucher einig, dass dieser erste ein rundum gelungener Versuch war, am SVB Sportgelände einen solchen Markt durchzuführen.

Das Highlight für die Jugend war dann die Tombola, Dieter Kupfer hatte eine große Auswahl an hochwertigen Preisen für den Vereinsnachwuchs zusammengetragen.

Am KJR-Jugendtag wurde mit dem SVB geworfen, gefangen und balanciert

Am KJR-Jugendtag wurde mit dem SVB geworfen, gefangen und balanciert

erstellt von Marion Knauer am 8. Mai 2022

Ob der Jugendtag – ausgerichtet vom Kreisjugendring Forchheim – wirklich wie immer angenommen werden würde, konnte auch das hervorragende Arbeit leistende Orgateam um Steffi Schmidt trotz des „Ausgehungert-Seins“ aller wegen der Pandemie nicht garantieren. Denn: sowohl Rathausplatz wie auch Paradeplatz standen nicht zur Verfügung und der Jugendtag mit Flohmarkt musste weit versteckter auf den Parkplätzen des Landratsamtes und vor dem Nürnberger Tor stattfinden.
Unser SVB war durch Mitmachangebote der Handballabteilung und des KiZiBu vertreten und wurde in den Stoßzeiten zwischen 10.00 und 13.00 Uhr permanent stark frequentiert. Der Platz war voller begeisterter Kinder und Eltern. An unserem Stand konnte die Zielgenauigkeit überprüft werden und wer den Ball sicher gefangen hatte, bekam zur Belohnung auch einen leckeren Schaumkuss. Das Balancieren auf dem Drahtseil oder Übungen an Diabolo oder Fahnenpois gab es dann gleich noch dazu.
Ein großes Danke an alle Helfer*innen, die für unseren SVB im Einsatz waren.

Calisthenics-Anlage bietet SVB-Sportlern viele Trainingsmöglichkeiten auf kleinem Raum

Calisthenics-Anlage bietet SVB-Sportlern viele Trainingsmöglichkeiten auf kleinem Raum

erstellt von Marion Knauer am 7. Mai 2022

Mit dem Aufbau wurde bereits im Jubiläumsjahr 2021 begonnen. Inzwischen können Mitglieder auf dem Sportgelände unseres Vereins an der Calisthenic-Anlage trainieren bzw. Trainingseinheiten der Fuß- und Handballmannschaften damit bereichert werden. Damit dies auch fachkompetent geschehen kann, übernahm Jonathan Demmeler, Student der Sportwissenschaften und zudem SVB-Eigengewächs, begeistert die Aufgabe, interessierten Übungsleitern und Mitgliedern Übungen an den verschiedenen Geräten inklusive entsprechender Differenzierungen aufzuzeigen. Alle Muskelgruppen des Körpers können so an und mit Hilfe der Geräte sowie ergänzender Kleingeräte wie z.B. dem Theraband mit dem Eigengewicht trainiert werden. Es ist vor allem darauf zu achten, die Übungen korrekt und unter Berücksichtigung der persönlichen Körperkonstitution angemessen auszuführen. „Besser also dreimal die Übung richtig zu machen als achtmal falsch!“ Übungen können so auch für fast alle Altersstufen angepasst werden. (Mindestalter für Kraftübungen: 10 Jahre)

Jonathan hat sich dankenswerter Weise zudem bereit erklärt, auf Wunsch und nach Anfrage auch gezielte Kraft-Trainingseinheiten für Mannschaften zu übernehmen und wird im Sommer einen Kurs zum Thema für Mitglieder sowie externe Interessierte anbieten. Sicherlich werden auch einige Gymnastikgruppen die Chance auf körperlichen Ausgleich an frischer Luft gerne nutzen.

Danke an Jonathan für die fachkompetente Einweisung.