Damen setzen beeindruckende Siegesserie gegen Winkelhaid fort

Damen setzen beeindruckende Siegesserie gegen Winkelhaid fort

erstellt von Johannes Gumbmann am 2. Mai 2022

Es war immerhin der direkte Verfolger, der bei den Bucki-Damen antrat. Doch die Gäste aus dem östlichen Mittelfranken wurden letztlich deutlich bezwungen, liegen als Tabellendritter nun sieben Punkte hinter den zweitplatzierten SV-Damen.

Damen Bezirksliga West:   SV Buckenhofen – TSV Winkelhaid II   23:18  (10:10)

Eine deutliche Schwächung mussten die Gastgeberinnen schon vor dem Anpfiff hinnehmen, Abwehrchefin Laura Kehm konnte nicht mitwirken. Dennoch starteten die Buckis sehr gut, Hannah Uttenreuther traf nach knapp neun Minuten zum 5:1 und war bereits die fünfte erfolgreiche Werferin. Doch die Gäste demonstrierten, warum sie gleichfalls oben in der Tabelle mitmischen, sie glichen zum 6:6 aus und übernahmen in der Folge jeweils knapp die Führung. Zur Pause stand man gleichauf (10:10), Krampert hatte kurz vor dem Halbzeitpfiff den Gleichstand erzielt.

weiterlesen…
Bucki Damen sind Vizemeister

Bucki Damen sind Vizemeister

erstellt von Johannes Gumbmann am 3. April 2022

SVB-Mädels nehmen erfolgreich Revanche in Erlangen-Bruck und schließen die Saison der Bezirksliga-West auf Platz zwei ab. Ein toller Erfolg und herzliche Glückwünsche an das Team.

Damen Bezirksliga-West: TV 61 Erlangen-Bruck – SV Buckenhofen 14:16 (7:5)

Wiedergutmachung für die kürzliche Heimniederlage und Sicherung der Vizemeisterschaft. Zwei Ziele hatten sich die Buckenhofenerinnen für die Partie beim TV 61 Bruck gesteckt, beide wurden erreicht.

Nach anfänglicher Führung der Buckis kam nach dem 3:3 (10. Minute) der TV besser zurecht und legte bis zur Pause ein 7:5 vor. Dies wurde ermöglicht durch zahlreiche Fehlversuche der SV-Damen selbst in bester Wurfposition. Dass der Rückstand nicht deutlicher wurde lag zum einen an einer bravourös haltenden Torhüterin Krieg, zum zweiten an einer taktischen Maßnahme von Trainerin Brütting, die die weitaus beste Werferin der Gastgeberinnen in kurze Deckung nehmen ließ und so zur Wirkungslosigkeit verurteilte.

weiterlesen…
Damen liegen oft zurück, aber nicht am Ende

Damen liegen oft zurück, aber nicht am Ende

erstellt von Johannes Gumbmann am 28. März 2022

Damen Bezirksliga West:   TSV Winkelhaid II – SV Buckenhofen   19:22  (7:8)

Die Gastgeberinnen starteten gut in die Partie und holten sich erst mal die Führung. Allerdings blieben die Bucki-Damen dran und kamen immer wieder zum Gleichstand. Dem 4:4 in der 12. Minute folgte eine beidseitige Flaute mit vielen Fehlwürfen, es dauerte knapp zehn Minuten bis zum nächsten Treffer, den die SV-Damen zum 4:5 erzielten. Diesen knappen Vorsprung retteten sie in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt blieb lange unklar, wer das bessere Ende für sich behalten sollte. Mal lagen die Buckis vorne, mehrheitlich führte der TSV. Doch die schon vielfach entscheidende Mannschaftsleistung der Buckenhofener Damen gab auch diesmal wieder den Ausschlag. Mit der zum Ende hin deutlich besseren Dynamik setzten sich die Buckis durch: Das 18:17 egalisierte Uttenreuther knapp fünf Minuten vor dem Ende, Krampert ließ das 18:19 folgen, Kehm sorgte für das 18:20, Brütting machte mit einem verwandelten Strafwurf zum 18:21 alles klar, per Gegenstoß erhöhte Knorz schließlich noch auf 19:22.

Es spielten:
Krieg, Prockl; Brütting 4/2, Glöckl 3, Kehm 3, Knorz 5, Knust 2/2, Krampert 3, Schnell, Stegmeyer, Uttenreuther 2.

Damen unterliegen nach Halbzeitführung Bruck mit zwei Toren

Damen unterliegen nach Halbzeitführung Bruck mit zwei Toren

erstellt von Johannes Gumbmann am 20. März 2022

Damen Bezirksliga-West: SV Buckenhofen – TV 61 Erlangen/Bruck 22:24 (15:11)

Es war die erwartete enge Auseinandersetzung mit der Brucker Zweiten. Die begann flott und legte erst mal ein 1:3 vor. Auch in den Folgeminuten bekamen die SV-Damen keinen so rechten Zugriff auf die Gästeangreiferinnen. Erst nach einer knappen Viertelstunde und dem 7:7 Zwischenstand konnten sich erstmals die Gastgeberinnen in Front werfen. Doch blieb die Führung bis vier Minuten vor dem Ende knapp (12:11). In der verbleibenden Zeit stellten die Buckis dann jedoch eine Abwehr, die nicht mehr zu überwinden war, Torhüterin Krieg eingeschlossen. Mit Gegenstößen und klugem Angriffsspiel baute man den Abstand bis zum 15:11 Pausenstand aus.

weiterlesen…
SVB Damen besiegen aufopferungsvoll kämpfende Laufer Mädels

SVB Damen besiegen aufopferungsvoll kämpfende Laufer Mädels

erstellt von Johannes Gumbmann am 27. Februar 2022

Achter Sieg in Folge

Spielertrainerin Anna-Lena Brütting lobte in ihrer Stellungnahme zum Spiel zunächst mal den Gegner: „Lauf ist mit sieben Spielerinnen angetreten und hat uns das Leben nicht einfach gemacht. Sie haben bis zum Ende gekämpft.“ So entwickelte sich eine enge Partie, die von den Buckis erst zum Schluss hin entschieden wurde. Es war der achte Sieg in Folge.

Damen Bezirksliga West:   TV 77 Lauf – SV Buckenhofen   19:26  (10:14)

Über das Positionsspiel kamen die SV-Damen immer wieder zu freien Würfen von den Außenpositionen, standen in der Abwehr jedoch nicht so stabil wie sonst. So wogte das Spiel hin und her, die Führung wechselte, nach einer Viertelstunde stand es folgerichtig 8:8. Ein Zwischenspurt brachte den Gästen einen kleinen Vorsprung (8:12, 22. Minute), doch in kürzester Zeit waren die Lauferinnen wieder dran (10:12). Die letzten Minuten vor der Pause nutzten die Buckis, ihre Führung wieder etwas deutlicher zu gestalten (10:14).

weiterlesen…