Das Ende naht

Zweimal geht es um die Meisterschaft (Männer 1 und C-Jungen), einmal gegen den Abstieg (Damen). Zum Saisonende stehen also wichtige Begegnungen an.

Männer Bezirksliga:   HC Forchheim II – SV Buckenhofen

Nur noch ein Sieg bis zum Aufstieg. Doch es muss ein Sieg sein, ein Unentschieden wäre wohl zu wenig am Samstagabend um 19:30 Uhr in der Realschule. Die Buckis, derzeit Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant bestreiten ihre letzte Partie beim Lokalrivalen. Für den hat die Begegnung keine Bedeutung mehr, tabellarisch. Ansonsten bleibt abzuwarten, wie sich die „Städter“ verhalten. Ob sie es eher begrüßen, wenn es in der BOL wieder zum Derby kommt, oder ob sie alles und alle einsetzen werden, um den Direktaufstieg der Buckis zu verhindern. Doch werden die SV-Männer sicher mit Selbstbewusstsein in die Auseinandersetzung gehen. Sie haben etliche enge Spiele gegen Spitzenteams zu ihren Gunsten entschieden. Das sollte auch diesmal – ähnlich wie im Hinspiel – möglich sein.

Damen Bezirksliga:   SV Buckenhofen – DJK SV Berg

Dem Vernehmen nach wurde die für Sonntag 16:00 Uhr angesetzte Begegnung vom Gast abgesagt. Untätig müssen die SV-Damen also abwarten, ob der Meister, die HSG Pyrbaum/Seligenporten den Vorletzten, die SpVgg. Diepersdorf besiegt und damit den Buckis den Klassenerhalt sichert.

Männer Bezirksklasse:   SG DJK Erlangen/Baiersdorf II – SV Buckenhofen II

Die gastgebende SG verzichtet auf die letzte Partie.

C-Mädchen ÜBOL:   HC Weiden – SV Buckenhofen

Gelingt den C-Mädchen beim Saisonabschluss am Samstag um 15:00 Uhr gleich noch ein Erfolg? In den letzten Partien überraschten die Buckis auf jeden Fall positiv und haben nun die Möglichkeit, beim punktgleichen HC Weiden mit einem Erfolg in der Tabelle sogar noch einen Rang zu klettern

C-Jungen ÜBL:   SV Buckenhofen – HC Erlangen III

Es ist das „Endspiel“ um die Meisterschaft. Am Sonntag um 13:30 Uhr (HGF) treten die SV-Jungen (22:2) gegen den HC Erlangen (23:1) an. Der Punktverlust der Buckis rührt aus dem Hinspiel her, es war das einzige Mal, dass die Buckenhofener nicht als Sieger aus der Halle gingen. Zwar hat man danach eine weitere Begegnung auszutragen, doch wäre im Erfolgsfall der Titel greifbar.

D-Mädchen BKL:   Sechstes RR-Turnier

D-Mädchen spielen am Samstag ab 14:00 Uhr beim SV Tennenlohe in der Emmy-Noether-Halle ihr letztes Turnier.

Die Spiele der Buckis:
14:50 Uhr      SC Eltersdorf – Buckis
16:30 Uhr      Buckis – SV Tennenlohe

D-Jungen BKL:   Fünftes RR-Turnier

Am Sonntag sind die D-Jungen ab 9:30 Uhr im Herzogenauracher Gymnasium letztmals im Einsatz.

Der Spielplan:
09:30 Uhr      TS Herzogenaurach – Buckis
11:10 Uhr      Buckis – HSG Er-Niederlindach

erstellt von hg am 29. März 2019
zurück