Erstes Quali-Wochenende

Vor einem Monat war die Saison 18/19 noch nicht beendet, nun geht es bereits in die Spielzeit 19/20. Für die Jugendteams stehen am Wochenende die ersten Qualifikationsturniere an. Vier Mannschaften haben die Buckis für die höheren Ligen gemeldet, in einer Reihe von Turnieren müssen die nun den Beweis ihrer Tauglichkeit antreten.

Für die ÜBOL sollen sich die A- und die C-Jungen qualifizieren, sie sind auch gleich am kommenden Samstag an der Reihe. Bei einem Heimturnier in der Herder-Halle wollen die A-Jungen gegen den HSC Bad Neustadt, TV Münchberg und MTV Stadeln die nächste Runde erreichen. Voraussetzung dazu ist, nicht Letzter zu werden. Der Turniersieger bekommt gar die Möglichkeit, in die Landesligaqualifikation aufzusteigen.

Der Spielplan:
10:30 Uhr      Buckis – MTV Stadeln                               
11:30 Uhr      SG Helmbrechts/Münchberg – HSC Bad Neustadt
12:30 Uhr      MTV Stadeln – SG Helmbrechts/Münchberg
13:30 Uhr      HSC Bad Neustadt – Buckis
14:30 Uhr      MTV Stadeln – HSC Bad Neustadt
15:30 Uhr      Buckis – SG Helmbrechts/Münchberg

Der gleiche Modus gilt bei den C-Jungen, die sich ebenfalls am Samstag in Emskirchen beim SV Puschendorf durchsetzen wollen. Neben den Gastgebern stehen sie noch TSV Lohr, TV Marktleugast und JSG Würzburger Land gegenüber.

Die Spiele der Buckis:
10:00 Uhr      SV Puschendorf – Buckis
12:15 Uhr      TV Marktleugast – Buckis
14:30 Uhr      Buckis – TSV Lohr
16:45 Uhr      Buckis – JSG Würzburg-Lengfeld

erstellt von hg am 3. Mai 2019
zurück