Letzte Begegnungen des Jahres

Letzter Spieltag vor der Pause über den Jahreswechsel. Die Buckenhofener Handballer haben dabei interessante Partien zu bestreiten, insbesondere im Jugendbereich stehen wichtige Entscheidungen bevor.

Männer Bezirksoberliga:   SV Buckenhofen – HC Weiden

In der Berufsschulhalle treffen die Buckis am Samstag um 14:45 Uhr auf den Mitaufsteiger aus Weiden. Ist das schon die letzte Chance für die SV-Männer?

Fast möchte man diese Frage bejahen, sieht man sich die Tabelle an. Mit 4:18 Punkten stehen die Buckenhofener am Tabellenende. Auf dem ersten Nichtabstiegsplatz rangieren die Gäste mit 8:10 Zählern. Im Falle einer Niederlage wüchse der Rückstand des SV auf bereits sechs Punkte an. Die kürzliche Vorstellung der Buckis im Heimspiel gegen die TSH gab zudem nicht gerade zu großen Hoffnungen Anlass. Andererseits hat die Erste mit Christoph Schatz seit dieser Woche wieder einen Trainer an der Seitenlinie. Der kann zwar auch keine Wunder vollbringen, aber vielleicht neuen Schwung verleihen.

Männer Bezirksliga:   TS Herzogenaurach II – SV Buckenhofen II

Zwei Tabellennachbarn treffen am Samstag um 17:30 Uhr im Herzogenauracher Gymnasium aufeinander. Die TSH-Reserve (7:9) steht dabei minimal besser als die SV-Zweite (6:10). Die Tagesform und vor allem die Besetzung werden den Ausschlag geben.

B-Mädchen BKl:   SV Buckenhofen – HC Neustadt/Aisch

Nachdem vor kurzem der zweite Saisonsieg gelang, hoffen die Mädchen gleich auf den nächsten doppelten Punktgewinn am Samstag um 16:30 Uhr in der Berufsschulhalle. Die Aussichten sind gar nicht so schlecht, kommt doch der punktlose Tabellenletzte nach Forchheim.

B-Jungen BKl:   SV Buckenhofen – Tuspo Heroldsberg

Das Spitzenspiel findet am Samstag um 18:00 Uhr in der Forchheimer Berufsschulhalle statt. Die Buckis als Tabellenzweiter (12:2) empfangen dort den Spitzenreiter aus Heroldsberg (14:2). Gleich in der allerersten Partie gab es seinerzeit bei Tuspo eine 30:22 Niederlage für die Buckis – es blieb die einzige im weiteren Verlauf der Saison. Diese Scharte würde man gerne auswetzen.

D-Mädchen BL:   Fünftes Turnier

Das letzte Turnier der Vorrunde richten am Samstag ab 15:30 Uhr die Buckis in der Herder-Halle aus. Im Lauf des Nachmittags wird die Entscheidung über die Meisterschaft fallen. Zusammen mit der HG Eckental führen die SV-Mädchen die Tabelle an, beide weisen 17:3 Punkte auf. Der Sieger der Partie um 17:45 Uhr wird demnach Platz eins innehaben.

Der Spielplan:
15:30 Uhr      Buckis – SC Eltersdorf
16:15 Uhr      SV Tennenlohe – HG Eckental
17:00 Uhr      SC Eltersdorf – SpVgg Diepersdorf
17:45 Uhr      HG Eckental – Buckis
18:30 Uhr      SpVgg Diepersdorf – SV Tennenlohe

E-Jugend:   Fünftes Saisonturnier

Am Samstag ab 11:30 Uhr treten die beiden E-Jugend-Teams als Gastgeber des letzten Spieltages des Jahres auf. In der Herder-Halle begrüßt man die Mannschaften des TSV Feucht, des HC Hersbruck und den Nachbarn aus Niederlindach. Die Buckis werden bestrebt sein, ihre makellose Bilanz – bisher gab es ausschließlich Siege – auch während des letzten Spieltages zu behaupten.

Der Spielplan:
11:30  Uhr     Buckis 1 – HC Hersbruck
12:15  Uhr     Buckis 2 – TSV Feucht
12:55  Uhr     HSG Er-Niederlindach – Buckis 1
13:35  Uhr     HC Hersbruck – Buckis 2
14:15  Uhr     TSV Feucht – HSG Er-Niederlindach

erstellt von oip am 15. Dezember 2017
zurück