Christbaumsammlung durch SVB Jugend!

Christbaumsammlung durch SVB Jugend!

erstellt von Dieter Kupfer am 30. Dezember 2021

Neue LED-Flutlichtanlage für SVB Sportgelände

Neue LED-Flutlichtanlage für SVB Sportgelände

erstellt von Johannes Gumbmann am 31. Oktober 2021

Einige Bewohner der Häuser in der Gegend des Sportgeländes des SV Buckenhofen haben sich schon bedankt, dass sie abends im Wohnzimmer das Licht nicht mehr anschalten müssen. Grund ist unsere neue LED Flutlichtanlage, die durch die Firma HUDSON GmbH aus Amberg installiert wurde.

Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Umweltschutz und Naturschutz (Bmub) und der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.  

Mit dieser Maßnahme ersetzen wir nicht nur die bisherige, in die Jahre gekommene Anlage sondern wollen durch die LED-Technik auch den Energieverbrauch senken.

weiterlesen…
75 Jahre SV Buckenhofen e. V.

75 Jahre SV Buckenhofen e. V.

erstellt von Manfred Schnell am 29. Juni 2021

Liebes SVB-Mitglied, liebe/r Freund*in unseres SVB, 

unser 75-jähriges Vereinsjubiläum soll – trotz Corona und auch wenn dadurch einiges nicht möglich ist – nicht ganz in Vergessenheit geraten. 

Das Jubiläumsjahr neigt sch langsam dem Ende zu und es gibt gute Nachrichten für Spätzünder:
Vom Jubiläumspaket sind immer noch der Krug und Wein zu haben. Interessenten melden sich bitte über

www.sv-buckenhofen.de/anfahrt/kontakt.

Zum Jahresende wird eine Jubiläumszeitung erscheinen. Wenn die Planungen eingehalten werden können, wird sie zwischen Ende November und Anfang Dezember 2021 fertig sein.

Mit sportlichen Grüßen 
Ihre / eure SVB-Vorstandschaft

Osterlauf zum 75sten
———
NN-Bericht vom 29.04.21 (Quelle: NN – Udo Güldner / Holger Peter)
———
weißer Jubiläumskrug mit Jubiläumslogo
Ein besonderer Buckenhofener hat einen runden Geburtstag

Ein besonderer Buckenhofener hat einen runden Geburtstag

erstellt von Johannes Gumbmann am 16. April 2021

Es gibt wohl wenige, nur ganz wenige, Mitglieder im SV Buckenhofen, denen der Name Edmund Knauer nichts sagt. Der Leiter des Fußball-Gremiums hat am 16. April (s)einen runden Geburtstag. Hierzu gratuliert der gesamte Verein auch auf diesem Weg mit dem Verweis auf den am selben Tag in den NN erschienenen Artikel.

Lest gerne selbst – HIER

Osterlauf zum 75. Geburtstag unseres SVB

Osterlauf zum 75. Geburtstag unseres SVB

erstellt von Marion Knauer am 6. April 2021

Der bisher schon 14mal am 3. Oktober durchgeführte Orientierungslauf bekam in seiner 15ten Ausgabe zum Jubiläumsjahr des SVB einen anderen „Anstrich“, wobei Orientieren und Laufen natürlich Schwerpunkt blieben. Auf der Strecke erwarteten die Teilnehmer*innen jedoch lustige und herausfordernde Aufgaben. An einem der Posten hatte „der Osterhase bei seinem Osterlauf“ z.B. viele Ostereier verloren und sie mussten wieder in den Korb zurückgeworfen werden und an einem anderen hatte er sogar Schokohasen und Ostereier versteckt. Außerdem mussten z.B. spontane Zweizeiler gedichtet, ein Osterhasen-Puzzle zusammengeklebt, eine berühmte Persönlichkeit erraten, ein Wort aus 14 Buchstaben gebildet und ein Baumstamm als „Wippe ins Gleichgewicht“ gebracht werden.
Insgesamt wurden so auf 8,6 km mit Hilfe der OL-Karte 10 Kontrollposten angelaufen und gefunden.

Am schnellsten bewältigte die Laufstrecke inklusive aller Aufgaben das Team „Simon & the machine“ in 1:54 h und wurde somit OL-Sieger! Herzlichen Glückwunsch! Die begehrten Sieger-T-Shirts werden beim nächstmöglichen, gemeinsamen SVB-Geburtstagsevent nachgereicht.

Dem Siegerteam folgten zeitlich dicht auf den Fersen die Teams „Die Töpfe“ mit 1:55h, „Ulla & Dieter“ mit 1:58 h und „Die flinken Häschen aus dem Hause Glöckl“ mit 1:59 h .


Ganz viel Fazit: 1. Übung macht anscheinend den Meister, denn die auf den vorderen Rängen platzierten Teams können allesamt als „Wiederholungstäter*innen“ und erfahrene OL-Teilnehmer*innen bezeichnet werden. 2. Die pandemiebedingt nötigen Änderungen – die von den Startern vorbildlich eingehalten wurden – konnten nicht verhindern, dass 32 Teams/Familien an den Start gingen. 3. Die Aufgaben an den Kontrollposten wurden mit Begeisterung und großem Engagement erledigt, wie die Fotos beweisen. 4. Selbst der Wettereinbruch verbunden mit Regen und Schnee tat dem Spaß keinen Abbruch und wurde mehr als einmal humorvoll im geforderten Zweizeiler verarbeitet. 5. Die Strecke abzukürzen, war erlaubt und so kamen alle wieder heil – wenngleich manche auch ziemlich nass – ins Ziel zurück. 6. Das Teilnahmegeschenk in Form eines österlichen Kaffeebrots konnte und wollte die sonst übliche, gemeinsame Siegerehrung nicht ersetzen, schaffte es aber, zu überraschen und eine Freude zu bereiten.