Zweite gewinnt Rückspiel gegen HSG binnen zwei Wochen

Zweite gewinnt Rückspiel gegen HSG binnen zwei Wochen

erstellt von Johannes Gumbmann am 20. Februar 2022

SV Buckenhofen 2 – HSG Erlangen/Niederlindach 2 24 : 20 (11:12)

Endlich hat man sich mal für seine Leistung belohnt. So könnte das Fazit der Partie der beiden Reserven zwischen dem SV Buckenhofen und der HSG Erlangen/Niederlindach aus Gastgebersicht lauten. Mit diesem Resultat stehen die Buckis auch im direkten Vergleich besser da.

Es spielten:
Rüther, Zündt; Albert 2, M. Brütting 1, Feichtinger 7, Heinrich 2, Hoh, Karl 1, Lang, Mickan, Noppenberger 9/2, Schmucker 1, Jo. Weber 1, Weimert.

zweite Männermannschaft muss HG Eckental die Punkte lassen

zweite Männermannschaft muss HG Eckental die Punkte lassen

erstellt von Johannes Gumbmann am 13. Februar 2022

Männer Bezirksliga-West: SV Buckenhofen – HG Eckental 19:27

Bericht folgt.

Es spielten:

Zweite Männermannschaft verliert in letzter Sekunde verdienten Punkt in Niederlindach

Zweite Männermannschaft verliert in letzter Sekunde verdienten Punkt in Niederlindach

erstellt von Johannes Gumbmann am 7. Februar 2022

Unterstützt durch die Jugend und wegen einer sehr stabilen Abwehrarbeit mit einem gut aufgelegten Luke Rüther zwischen den Pfosten schnupperte die Zweite des SVB lange am ersten Punktgewinn der Saison. Am Ende fehlten nur drei Sekunden.

Männer Bezirksliga-West: HSG Erlangen / Niederlindach 2 – SV Buckenhofen 2 21:20 (10:12)

Unterstützt von vier A-Jugendlichen hielt die SVB Reserve in Hannberg lange die Führung. Beim 3:5 schafften die Buckis zum ersten Mal die Zwei-Tore-Führung durch den jüngsten, Alexander Schmucker. Die Gastgeber zogen immer wieder gleich, doch die SVB-Reserve konnte immer wieder davonziehen. Schon zu Ende der ersten Hälfte hatten die Gastgeber das Glück, gerade noch rechtzeitig den letzten Wurf abgegeben zu haben, dass der nur Bruchteile einer Sekunde vor der Pausensirene zum 10:12 im Tor landete.

weiterlesen…
Zweite Männermannschaft geht mit Niederlage aus dem „kleinen“ Derby

Zweite Männermannschaft geht mit Niederlage aus dem „kleinen“ Derby

erstellt von Johannes Gumbmann am 17. Oktober 2021

HC Forchheim 2 – SV Buckenhofen 2 30:23 (18:9)

Die Buckis mussten erst in das Spiel reinkommen und gerieten schnell mit zwei bis drei Toren in Rückstand, weil die junge Mannschaft des HC immer wieder mit Gegenstößen oder schneller zweiter Welle Tore erzielte. Bis zum 11:8 durch Sainz Derut blieb der Abstand aber nahezu konstant. Dann sorgten mehrere Unterzahlsituationen auf Buckenhofener Seite für freie Wurfsituationen und die Reserve der Städter zog bis auf 18:9 zur Pause davon.

weiterlesen…
Zweite gewinnt Kellerduell gegen Baiersdorf 26:20

Zweite gewinnt Kellerduell gegen Baiersdorf 26:20

erstellt von Johannes Gumbmann am 10. März 2020

Pachuntke trifft bei seinem Wiedereinstieg

Im Kellerduell der Bezirksliga behielten die Buckenhofener wie im Hinspiel die Oberhand über die SG / DJK Erlangen / Baiersdorf.

Männer Bezirksliga-West: SV Buckenhofen 2 – SG / DJK Erlangen / Baiersdorf 26:20 (11:9)

Die Gastgeber gingen durch Sainz Derut in Führung, aber durch Tore vornehmlich aus dem Rückraum glichen die SG-ler immer wieder aus und führten mehrmals mit einem Tor, weil die Buckis zu Beginn immer wieder am Schlussmann der Gäste scheiterten. Mit der Zeit hatten sich die Rot-schwarzen besser auf den Gegner eingestellt, packten in der Abwehr zu und Noppenberger besorgte erst mit einem Strafwurf und dann einem blitzsauberen Tor vom Kreis die erste Zwei-Tore-Führung (8:6). Mehl war dann an den weiteren Toren bis zum 11:6 beteiligt, ehe die SG in Überzahl herankam und mit der Pausensirene einen Siebenmeterwurf im SVB-Gehäuse versenkte.

weiterlesen…