Handball Spielbetrieb pausiert bis Silvester

Handball Spielbetrieb pausiert bis Silvester

erstellt von Johannes Gumbmann am 5. November 2020

Der BHV hat in einer Vorstandssitzung beschlossen, sämtlichen Handball-Spielbetrieb in Bayern für den Rest des Jahres 2020 auszusetzen. Im Moment besteht die Absicht beim Verband, im Januar wieder mit einem Spielbetrieb zu beginnen, so die Rahmenbedingungen dies zulassen.

Wer möchte, kann sich das entsprechende Schreiben vom BHV hier ansehen.

Beim SV Buckenhofen findet im November kein Training statt, weshalb wir die Entscheidung begrüßen, denn ohne körperliche Fitness ist der Wettkampf deutlich gefährlicher.

Direkt vom Girls-Camp …

Direkt vom Girls-Camp …

erstellt von Manfred Schnell am 20. Oktober 2020

… möchten uns unsere drei Teilnehmerinnen von deren Teilnahme am Weltmädchentag berichten:

Am Sonntag, den 11.10.2020, ging es für uns schon um 8:30 Uhr los zum Girls-Camp in der Euro-Halle in Erlangen. Trotz der frühen Stunde waren wir alle sehr aufgeregt und gespannt, was uns dort erwarten sollte.
Das Girls-Camp, das dieses Jahr zum ersten mal veranstaltet wurde, wurde von Dominik Klein und einem Trainerteam geleitet. Glücklicherweise konnte dieses Event auch in Zeiten von Corona ohne größere Beeinträchtigung stattfinden.

weiterlesen…
3 Buckis beim Weltmeister

3 Buckis beim Weltmeister

erstellt von Manfred Schnell am 15. Oktober 2020

Weltmeister Dominik Klein lud am 11. Oktober, dem diesjährigen Weltmädchentag, alle bayerischen Handball-Mädchen (B- bis D-Jgd) zu einem Girls-Camp nach Erlangen ein.

weiterlesen…
Girl Attack – die „starken“ Mädchen beim SVB

Girl Attack – die „starken“ Mädchen beim SVB

erstellt von Manfred Schnell am 1. Oktober 2020

„Girl Attack“ – der Name ist Programm. Nach einer erfolgreichen Saison – die B-Mädchen wurden Vizemeister, die C-Mädchen endeten auf Rang drei – wollen die Teams in der nun beginnenden Saison ähnlich erfolgreich abschneiden.

weiterlesen…
C-Mädchen müssen sich 26:33 der HSG Er/N’dach beugen

C-Mädchen müssen sich 26:33 der HSG Er/N’dach beugen

erstellt von Johannes Gumbmann am 1. März 2020

Die C-Mädels verschliefen den Start der Begegnung und mussten ab einem 0:5 die Aufholjagd starten. Über die gesamte Spielzeit gelang es aber kaum, die Differenz zu reduzieren.

Auführlicher Bericht folgt.