A-Mädchen mit Doppeleinsatz

A-Mädchen mit Doppeleinsatz

erstellt von Manfred Schnell am 12. März 2020

Aufgrund einer Spielverlegung mussten die A-Mädchen am letzten Wochenende zweimal ran. Zuerst am Freitag Abend in Pegnitz und dann am Sonntag Nachmittag in Eckental.
Und obwohl beide Spiele verloren wurden, konnte man trotzdem mit der spielerischen Leistung mehr als zufrieden sein.

weiterlesen…
Es reichte nur für 45 Minuten

Es reichte nur für 45 Minuten

erstellt von hg am 18. Februar 2020

Hätte die Partie nur eine Dreiviertelstunde gedauert, wäre man zwar erneut unterlegen, dies jedoch äußerst knapp und nach einer überaus ansprechenden Leistung gegen den Tabellenzweiten aus Weitramsdorf.

A-Mädchen ÜBOL:   SV Buckenhofen – TSV Weitramsdorf   17:27  (8:9)

weiterlesen…
Hoch unterlegen

Hoch unterlegen

erstellt von hg am 29. Januar 2020

Nach einer vergleichsweise knappen Hinspielniederlage wollte man diesmal gegen den TV Ebern vielleicht noch ein wenig mehr.

A-Mädchen ÜBOL:   TV Ebern – SV Buckenhofen   34:13  (18:8)

weiterlesen…
Überdeutliches Ergebnis

Überdeutliches Ergebnis

erstellt von hg am 21. Januar 2020

Im Rückspiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Hof hatten es die A-Mädchen leicht.

A-Mädchen ÜBOL:   SV Buckenhofen – TSV Hof   38:6  (17:3)

weiterlesen…
A-Mädchen hatten nichts zu melden

A-Mädchen hatten nichts zu melden

erstellt von hg am 18. Dezember 2019

A-Mädchen ÜBOL:   SV Buckenhofen – TV Gefrees   9:26  (4:10)

Erst nach zwei Minuten fiel das 0:1, das Glöckl postwendend ausgleichen konnte. Nach langen fünf Minuten erst der nächste Treffer für die Gäste, die auch beim 3:5 noch nicht nennenswert davonzogen. Das erledigten sie dann jedoch in der Folge, und zwar deutlich.

Es spielten:
Johanna Stegmeyer; Stephanie Eckert, Marlen Felbinger (2), Anna Glöckl (1), Aylin Lang (2), Eva Schmidt, Hannah Uttenreuther (2), Inka That (2/1).