Herren II



Trainer: Tekin Atar
Co-Trainer/TW-Trainer: Seven Dickel
C-Trainer: Ferdinand Riediger

Betreuer: André Nötzel
Teammanager: André Knöller

Kader: Pablo Almeida da Silva, Tekin Atar, Jonathan Demmeler, Sven Dickel, Leon Edelmann, Moritz Engel, Marcel Frankenstein, Lorenzo Gallmetzer, Daniel Graf, Florian Graf, Marius Gruß, Abdulkader Halabia, Dominik Honeck, Lukas Horn, Max Hutterer, Silas Keilholz, David Knauer, Patrick Kolnhofer, Fabian Kupfer, Christian Lauger, Daniel Lauger, Waldemar Merkel, Yanis Messaadi, André Nötzel, Jonas Posmek, Ferdinand Riediger, Hannes Schirner, Leon Schmidt, Nick Schwämmlein, Jannik Schwarzmann, Michael Weber

Trainingszeiten: Dienstag + Donnerstag 19:00 Uhr – 20:30 Uhr


Drei weitere AOK-Webinare im Sommer

Unser Partner, die SOK Bamberg bietet wieder Webinare für interessierte SVB-ler an:

  • Dienstag 16.07.24 19 Uhr: Mind & Life Hacks zum Umgang mit Stress
  • Dienstag 20.08.24 19 Uhr: Herzkreislauf – oder Krafttraining – Was ist mehr zu empfehlen?
  • Dienstag 24.09.24 19 Uhr: Rückenbeschwerden – Wie Bewegung helfen kann

Klicken Sie diesen Link der AOK, hier können Sie beitreten.

erstellt von Johannes Gumbmann am 15. Juli 2024

Defibrillator jetzt auch am SVB Sportgelände

Der Spender war auch der Initiator der Aktion. Da er nicht nur Mitglied im Sportverein, sondern gleichzeitig auch bei der Feuerwehr Buckenhofen aktiv ist, lag es ihm am Herzen, Notsituationen vorzubeugen und für den Ernstfall gewappnet zu sein. Thomas Glaas (im Bild li) übergab dem SV-Vorstandsmitglied Edmund Knauer einen vollautomatischen Defibrillator. Mit diesem Gerät wird es künftig möglich sein, im Fall plötzlich auftretender, lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen bei den Betroffenen lebenserhaltende Maßnahmen einzuleiten.

Thomas Glass überreicht dem 2. Vorstand des SVB, Edmund Knauer, den Defibrillator.
weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 6. Mai 2024

Sport verbindet und darf nicht trennen

Wir als Sportverein verurteilen die Handlungen Russlands in Europa und speziell gegenüber der Ukraine.

Sport soll Brücken bauen, Verbindungen aufbauen, gegenseitigen Respekt und Achtung der Leistung des anderen bewirken.
Wer Gewalt ausübt, wer Menschen und Menschenrechte verletzt, verlässt diese Gemeinschaft. Er teilt nicht die Werte des Sports. Unsere Werte. Aus der Geschichte haben wir gelernt, dass Krieg Leid bedeutet, Hass und Elend. Und dass es keinen Krieg geben darf.

Der SV Buckenhofen steht an der Seite aller betroffener Menschen der Ukraine und verurteilt den kriegerischen Angriff auf diesen souveränen Staat.

erstellt von Johannes Gumbmann am 1. März 2022

SVB Garagen neu und jetzt in ROT

Unter der Federführung von Franz Anderl wurden die bisherigen Garagentore am Sportgelände durch neue ersetzt. Diese sind jetzt per Code zu öffnen. Eines der Tore hat sogar eine integrierte Tür. So viel sei auch noch verraten: Das Bild, das man jetzt an der Staustufe vorfindet, wird nicht das endgültige sein …

erstellt von Johannes Gumbmann am 27. Februar 2022

Neue LED-Flutlichtanlage für SVB Sportgelände

Einige Bewohner der Häuser in der Gegend des Sportgeländes des SV Buckenhofen haben sich schon bedankt, dass sie abends im Wohnzimmer das Licht nicht mehr anschalten müssen. Grund ist unsere neue LED Flutlichtanlage, die durch die Firma HUDSON GmbH aus Amberg installiert wurde.

Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Umweltschutz und Naturschutz (Bmub) und der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.  

Mit dieser Maßnahme ersetzen wir nicht nur die bisherige, in die Jahre gekommene Anlage sondern wollen durch die LED-Technik auch den Energieverbrauch senken.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 31. Oktober 2021