Willkommen bei der
Handballabteilung des SV Buckenhofen


Neues Handball-Bläddla im verlängertem Lockdown

Die Bundesregierung hat den Lockdown verlängert, so dass es in diesem Jahr definitiv zu keinem Handball, weder Spiel noch Training, mehr kommen wird.

Trotzdem hat die Bucki-Redaktion eine Lockdown-Doppel-Ausgabe für November und Dezember erstellt und veröffentlicht.
Zu mindestens ein kleines bisschen Normalität und Handball-„Geschehen“ in dieser außergewöhnlichen Zeit:

erstellt von Manfred Schnell am 1. Dezember 2020

Handball Spielbetrieb pausiert bis Silvester

Der BHV hat in einer Vorstandssitzung beschlossen, sämtlichen Handball-Spielbetrieb in Bayern für den Rest des Jahres 2020 auszusetzen. Im Moment besteht die Absicht beim Verband, im Januar wieder mit einem Spielbetrieb zu beginnen, so die Rahmenbedingungen dies zulassen.

Wer möchte, kann sich das entsprechende Schreiben vom BHV hier ansehen.

Beim SV Buckenhofen findet im November kein Training statt, weshalb wir die Entscheidung begrüßen, denn ohne körperliche Fitness ist der Wettkampf deutlich gefährlicher.

erstellt von Johannes Gumbmann am 5. November 2020

„November“-Lockdown lässt mehr Zeit für Überlegungen

Eigentlich hatte der BHV nur 3 Wochen und auch nur eine Spiele-Pause anvisiert, doch die staatlich angeordnete Ausgangssperre verlängert nun diese Zeit bis mindestens Ende November. Zusätzlich ist damit aber auch jegliches Mannschaftstraining untersagt.

weiterlesen…
erstellt von Manfred Schnell am 29. Oktober 2020

Auswärtserfolg knapp verpasst

Natürlich war Trainer Schatz mit dem knappen Ergebnis zunächst unzufrieden. Dies umso mehr, als den Seinen kurz vor Schluss ein Strafwurf verwehrt wurde. Auch sein Schwarzenfelder Trainerkollege resümierte, dass die Partie eigentlich keinen Sieger verdient hatte. Mit etwas Abstand strich Schatz dann jedoch die vielen erfreulichen Ansätze heraus.

Männer Bezirksoberliga:   HSG Nabburg/Schwarzenfeld – SV Buckenhofen 24:23 (13:9)

weiterlesen…
erstellt von hg am 20. Oktober 2020

Direkt vom Girls-Camp …

… möchten uns unsere drei Teilnehmerinnen von deren Teilnahme am Weltmädchentag berichten:

Am Sonntag, den 11.10.2020, ging es für uns schon um 8:30 Uhr los zum Girls-Camp in der Euro-Halle in Erlangen. Trotz der frühen Stunde waren wir alle sehr aufgeregt und gespannt, was uns dort erwarten sollte.
Das Girls-Camp, das dieses Jahr zum ersten mal veranstaltet wurde, wurde von Dominik Klein und einem Trainerteam geleitet. Glücklicherweise konnte dieses Event auch in Zeiten von Corona ohne größere Beeinträchtigung stattfinden.

weiterlesen…
erstellt von Manfred Schnell am 20. Oktober 2020

  • Werde ein Bucki !