HERREN II


Herren II - Saison 2018/2019

Herren II – Saison 2018/2019

Trainingszeiten / Trainer
Herren II 2000 und älter Freitag 18:30 Uhr Herderhalle
Johannes Gumbmann / E-Mail
Michael Albert / –


BHV stellt Spielbetrieb bis auf weiteres ein

Jugendligen werden beendet

Hallo Buckis, hallo Handballfreunde,
über die Seiten des BHV haben wir folgende Informationen (Stand 12.3.20 16 Uhr) bekommen:
Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich auf Bezirks- und BHV-Ebene wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb (Bezirks-/Landesebene) ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften, der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht.
Die gesamte Information des BHV kann jeder unter diesem Link nachlesen:
https://www.bhv-online.de/filemanager/BHV/Daten/Pressemitteilungen/Rundschreiben_1_Aktuelle_Information_zur_Corona_Krise.pdf
Für uns bedeutet das, dass ab sofort keine Spiele mehr stattfinden. Der Verband empfiehlt ebenfalls, den Trainingsbetrieb einzustellen, wobei hier mit Bedacht vorgegangen werden soll und ein enger Austausch mit den örtlichen Gesundheitsämtern stattfinden soll.

Wir werden euch baldmöglichst informieren, wie wir es im SVB weiter handhaben werden. Auch für uns gilt: Die Gesundheit der Sportler und Mitglieder steht an allererster Stelle.

Johannes Gumbmann,
Sprecher Handball-Gremium beim SV Buckenhofen e. V.

erstellt von Johannes Gumbmann am 12. März 2020

Zweite gewinnt Kellerduell gegen Baiersdorf 26:20

Pachuntke trifft bei seinem Wiedereinstieg

Im Kellerduell der Bezirksliga behielten die Buckenhofener wie im Hinspiel die Oberhand über die SG / DJK Erlangen / Baiersdorf.

Männer Bezirksliga-West: SV Buckenhofen 2 – SG / DJK Erlangen / Baiersdorf 26:20 (11:9)

Die Gastgeber gingen durch Sainz Derut in Führung, aber durch Tore vornehmlich aus dem Rückraum glichen die SG-ler immer wieder aus und führten mehrmals mit einem Tor, weil die Buckis zu Beginn immer wieder am Schlussmann der Gäste scheiterten. Mit der Zeit hatten sich die Rot-schwarzen besser auf den Gegner eingestellt, packten in der Abwehr zu und Noppenberger besorgte erst mit einem Strafwurf und dann einem blitzsauberen Tor vom Kreis die erste Zwei-Tore-Führung (8:6). Mehl war dann an den weiteren Toren bis zum 11:6 beteiligt, ehe die SG in Überzahl herankam und mit der Pausensirene einen Siebenmeterwurf im SVB-Gehäuse versenkte.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 10. März 2020

Wochenende erfolgreicher als das letzte

Die Buckis hatten ein großes Programm am Wochenende. Alle drei Seniorenteams gewannen ihre Partien. Die BOL Männer siegten in einer vergleichsweise torarmen Partie gegen die HSG Erlangen/Niederlindach mit 19:16, die Damen bezwangen die SG DJK Erlangen/Baiersdorf mit 17:15. Schon am Samstag war die Zweite gegen den gleichen Gegner 26:20 erfolgreich.

Die männliche A- und C-Jugend gewannen ihre Auswärtspartien mit einer zweistelligen Differenz. Die B-Mädchen überzeugten beim 24:21 daheim über die HSG Fichtelgebirge, die C-Mädchen beim 10:16 Auswärtssieg in Neustadt/Aisch.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 8. März 2020

Zweite mit indiskutabler Leistung im ersten Durchgang in Eckental

In der Bezirksliga-West unterlagen die SVB-Männer der Zweiten mit 33:15, wobei die Mannschaft vor allem im ersten Durchgang viele Fragen offen ließ.

Bericht folgt.

erstellt von Johannes Gumbmann am 1. März 2020

Zweite nach der Halbzeit im Tiefschlaf

Mit kurzen Andeutungen, dass es die Buckis auch besser können, endete die Auswärtspartie der SVB-Reserve bei der HSG etwas zu deutlich.

Männer Bezirksliga-West: HSG Erlangen/Niederlindach 2 – SV Buckenhofen 2 32:19 (12:9)

Die Partie begann gut für die Gäste. Sainz Derut erzielte den ersten Treffer, Heinrich und Noppenberger setzten auf den jeweiligen Ausgleich eines drauf und Keeper Zündt konnte sich in den ersten zehn Minuten, Dank einer gut agierenden Abwehr, mehrfach auszeichnen und entschärfte auch den ersten Strafwurf der HSG. Ab dem 4:7 spielten die Schwarz-roten aber umständlich und immer wieder ungenau, dass der Gastgeber zu teils einfachen Toren kam und bis zur Pausensirene auf 12:9 davonzog.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 9. Februar 2020

  • Tabelle Herren II

  • Spiele Herren II

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.