MÄNNL- D-JUGEND


Trainingszeiten / Trainer
D-Jungen 2007 / 2008 Dienstag 17:00 Uhr Herderhalle
Johannes Gumbmann / E-Mail


BHV stellt Spielbetrieb bis auf weiteres ein

Jugendligen werden beendet

Hallo Buckis, hallo Handballfreunde,
über die Seiten des BHV haben wir folgende Informationen (Stand 12.3.20 16 Uhr) bekommen:
Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich auf Bezirks- und BHV-Ebene wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb (Bezirks-/Landesebene) ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften, der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht.
Die gesamte Information des BHV kann jeder unter diesem Link nachlesen:
https://www.bhv-online.de/filemanager/BHV/Daten/Pressemitteilungen/Rundschreiben_1_Aktuelle_Information_zur_Corona_Krise.pdf
Für uns bedeutet das, dass ab sofort keine Spiele mehr stattfinden. Der Verband empfiehlt ebenfalls, den Trainingsbetrieb einzustellen, wobei hier mit Bedacht vorgegangen werden soll und ein enger Austausch mit den örtlichen Gesundheitsämtern stattfinden soll.

Wir werden euch baldmöglichst informieren, wie wir es im SVB weiter handhaben werden. Auch für uns gilt: Die Gesundheit der Sportler und Mitglieder steht an allererster Stelle.

Johannes Gumbmann,
Sprecher Handball-Gremium beim SV Buckenhofen e. V.

erstellt von Johannes Gumbmann am 12. März 2020

Für die D-Jungs war mehr drin

D-Jugend: SV Buckenhofen – SG Auerbach / Pegnitz 16:20 nach Torschützen

Den Auftakt eines langen SVB-Spieltages machten die D-Jungs beim Turnier der SG DJK Erlangen/Baiersdorf. Dort trafen sie zum ersten Mal auf die SG Auerbach / Pegnitz, die die Buckis mit einer sehr offensiv ausgerichteten Abwehrformation vor ungewohnte Aufgaben stellte, die nur teilweise von den Rot-schwarzen bewältigt werden konnten. So gerieten die Buckis nach dem 1:1 schnell durch mehrere Gegenstöße ins Hintertreffen, obwohl Interimstorwart Lukas Greif einige sehenswerte Paraden zeigte. Erfreulich aus Trainersicht war trotz der nicht unbedingt notwendigen Niederlage, dass sich viele Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Ein Sonderlob verdiente sich Lasse Kallenbach, der den Hauptangreifer immer besser in den Griff bekam.

Es spielten:
Lukas Greif, Linus Gumbmann 1, Christian 3 und Sebastian Horz 3, Lasse Kallenbach 1, Konstantin Lüll, David Möhrle 1, Moritz Müller 1.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 9. März 2020

D-Jungs beim Heimturnier mit drittem Sieg

Als Gastgeber gewannen die SVB-Jungs der D-Jugend ihr erstes Spiel gegen die SG Auerbach/Pegnitz, mussten sich danach aber gegen Herzogenaurach geschlagen geben.

D-Jugend männlich Bezirksklasse-West: SV Buckenhofen – SG Auerbach / Pegnitz 20:17 nach Torschützenaddition
Gegen einen völlig unbekannten Gegner fanden die Buckis gut ins Spiel und konnten anfänglich vor allem durch Sebastian Horz Tore erzielen. In der Abwehr hatte man ab und zu Schwierigkeiten mit dem Mittelmann der SG. Im Spiel nach vorne wurden aber immer wieder Mitspieler gesehen, mit dem Ball bedient und die netzten für die Buckis ein. So hatten die SVB-ler am Ende nicht nur mehr Tore als der Gegner geworfen, sondern auch mehr Torschützen in ihrer Mannschaft.

SV Buckenhofen – TS Herzogenaurach 19:22 nach Torschützenaddition

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 26. Januar 2020

D-Jungs vorerst Tabellenführer

Mit zwei deutlichen Siegen setzten sich die Buckis am ersten Spieltag der Hauptrunde gegen Baiersdorf und den HC Forchheim 2 durch und eroberten dadurch die Tabellenspitze.

D-Jugend männlich Bezirksklasse-West: SV Buckenhofen – Baiersdorfer SV 29:10 nach Torschützen
In einem etwas ungleichen Spiel, in dem die Buckis vor allem körperlich, aber auch von der Spielanlage überlegen waren, stellten die Rot-schwarzen die Weichen schnell auf Sieg. Viele Tore von verschiedenen Spielern schraubten das Ergebnis schon zur Halbzeit auf 8:3. Nach der Pause trug sich zum ersten Mal Neuling Lasse Kallenbach, der einen hervorragenden Eindruck machte, in die Torschützenliste ein, dass die SVB-ler am Ende mit 19:6 Toren gewannen.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 21. Januar 2020

Buckis wieder Glücksbringer für die Bundesligamannschaft des HC Erlangen

Buckihandballer vor 8111 Zuschauern

Es war wieder Black Night, wieder begleiteten Kinder des SVB die Budesligaspieler des HC Erlangen auf Feld zur Partie gegen den Tabellenfünften, die Füchse aus Berlin. Ohne Zweifel keine leichte Aufgabe, aber der HCE schaffte es, mit 34:29 die Begegnung für sich zu entscheiden.

erstellt von Johannes Gumbmann am 22. Dezember 2019

  • Tabelle/Spiele 19/20