HERREN


Herren 1 – Saison 2019/2020
Trainingszeiten / Trainer
Herren I 2000 und älter Dienstag
Freitag
20:00 Uhr
20:00 Uhr
Herderhalle
Herderhalle
Christoph Schatz / E-Mail


Titelaspirant zu stark

Es hat den Anschein, als wäre da der künftige Aufsteiger zu Gast gewesen. Dies ist nicht nur mit einer starken Leistung der Oberpfälzer begründet, die anderen Ergebnisse des Wochenendes spielten der SG in die Karten.

Männer Bezirksoberliga:   SV Buckenhofen – SG Regensburg II   20:30  (11:15)

weiterlesen…
erstellt von hg am 18. Februar 2020

Jugend forscht in der Oberpfalz

So oder ähnlich könnte man den Ausflug der Herrenmannschaft nach Auerbach beschreiben. Ohne Torhüter Weber, Schwarz, Ladwig und den langzeitverletzen Deittert trat die Mannschaft von Trainer Schatz beim Aufstiegsaspiranten Auerbach an. Die Gegner aus der Oberpfalz kamen in der Vorwoche überraschend unter die Räder und wollten sich vor eigenem Publikum dafür rehabilitieren.

Männer Bezirksoberliga:   SG Auerbach/Pegnitz – SV Buckenhofen   44:23  (22:11)

weiterlesen…
erstellt von hg am 10. Februar 2020

Die Jungen waren gefordert

Nur gut, dass die Buckis über eine passable A-Jugend verfügen. So konnte man den zusätzlichen Ausfall von Schwarz und den Winter-Brüdern – Deittert und Kraus sind sowieso langzeitverletzt – wenigstens zahlenmäßig ausgleichen. Mit Flake, Mehl, den Neumann-Brüdern und Weber standen fünf noch nicht oder gerade mal 20-jährige auf dem Feld.

Männer Bezirksoberliga:   SV Buckenhofen – TV Altdorf   20:31  (8:13)

weiterlesen…
erstellt von hg am 3. Februar 2020

Wochenende mit spontanem Hallenwechsel

am Samstag trat die A-Jugend in heimischer Herderhalle an und kämpfte sic zu einem 35:34 Sieg über den SV Rednitzhembach.

Am Sonntag machte die B-Jugend den Auftakt und musste sich im EGF dem favorisierten TV 1877 Lauf beugen. Danach sollte die Männerreserve ihre Partie gegen die SG Auerbach / Pegnitz 2 spielen. Da es aber zwischenzeitlich heftig regnete, tropfte es durch das Hallendach direkt auf das Spielfeld. Weil das C-Jugendspiel parallel ausfiel, konnten die Teams in die benachbarte Herderhalle „umziehen“, denn die Schiedsrichter hätten wegen der Gesundheitsgefährdung das Spiel im EGF nicht angepfiffen.

Danach hatte die Erste des SVB den TV Altdorf zu Gast, startete auch gut in die Parie, geriet dann aber schnell ins Hintertreffen.

Einen versöhnlichen Handballabschluss boten am Ende die Buckidamen, die bei ihrem 22:16 Sieg gegen die HSG Erlangen / Niederlindach unter anderem das Verdienst auf die Fahnen schreieben können, dass fast alle Feldspielerinnen getroffen haben und gegenüber der HSG eine deutlichere Ausgeglichenheit bei den Gastgeberinnen herrschte.

Ausführliche Berichte folgen.

erstellt von Johannes Gumbmann am 2. Februar 2020

Chance beim Tabellenletzten verpasst

Die Männer-Erste hätte sich etwas aus dem unmittelbaren Abstiegsbereich entfernen können. Doch im Spiel beim Schlusslicht in Obertraubling unterlag man deutlich und bleibt Vorletzter.

Männer Bezirksoberliga:   SV Obertraubling – SV Buckenhofen   30:23  (15:11)

weiterlesen…
erstellt von hg am 29. Januar 2020