Willkommen bei der
Handballabteilung des SV Buckenhofen


Handball-Bläddla – Der Saisonrückblick

Weil in diesem Jahr die Handballsaison ungewöhnlich lang ging, erschien unser Saisonrückblick 2022 auch erst im Juli.

Jetzt ist er aber fertig. Viel Spaß beim Lesen.

erstellt von Johannes Gumbmann am 3. Juli 2022

A-Ju macht in Würzburg die BOL klar

Souveräner Turniersieger mit drei Siegen war die A-Jugend, nachdem sie in denkbar schlechter Besetzung die Landesligaqualifikation beim Turnier in Hof verpasste.

A-Jugend spielt im Winter BOL

JSG Stadeln / Eltersdorf – SV Buckenhofen 16:28 (8:13)

In der ersten Partie gegen die JSG Stadeln/Eltersdorf sorgte zu Beginn der SVB Rückraum für baldige Beruhigung. Alex Schmucker besorgte schon nach sieben Minuten den 2:6 Vorsprung. Auch USA-Rückkehrer Lukas Hofmann fügte sich mit zwei Treffern wieder gut in die Mannschaft ein. Die Treffer von Sven Hofmann und Fabian Uttenreuther vom Kreis sorgten für eine Fünf-Tore-Führung zur Pause (8:13). Nach der Halbzeit machten die Buckis ähnlich weiter, und nach gespielten 30 Minuten war der Vorsprung auf zehn Treffer angewachsen, auch weil der Gegner, der keine Auswechselspieler zur Verfügung hatte, mit dem Tempo der Rot-schwarzen nicht mithalten konnte. Das letzte Tor der Partie blieb dann Rückkehrer Moritz Lüll zum 16:28 vorbehalten.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 25. Juni 2022

Neue Trainingszeiten ab 20.06.

Nachdem die Saison 21 / 22 für einige Mannschaften noch bis zu den Pfingstferien andauerte, erfolgt der komplette Altersklassenwechsel erst zum Wiederbeginn der Schule am 20. Juni.

Die dann gültigen Mannschaften für die Saison 22 / 23 und deren Trainingszeiten und Trainer können auf der Seite der Trainingszeiten nachgesehen werden.

erstellt von Manfred Schnell am 18. Juni 2022

SVB Männer unterliegen im bedeutungslosen letzten Play-Down Spiel in Amberg mit 30:20

Beginn der Ferien und der Urlaubsfahrten – dem Buckenhofener Kader waren diese beiden Fakten deutlich anzumerken. Gerade mal sieben Feldspieler standen zur Verfügung. Die Begegnung war zudem eine besondere durch zwei gänzlich unterschiedliche Halbzeiten: Im ersten Durchgang fielen 16 Tore, im zweiten deren 34.

Männer BOL, Abstiegsrunde: HG Amberg – SV Buckenhofen   30 : 20  (9:7)

Vielleicht hatten die HG-Spieler die Rumpftruppe der Buckis ein wenig unterschätzt. Die agierte in der ersten Halbzeit sehr konsequent, hielt die Abwehr zusammen und störte den Spielaufbau der Hausherren nachhaltig.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 5. Juni 2022

Ein-Tor-Heimniederlage gegen Obertraubling besiegelt den Abstieg der Männer

Der dreizehnte freie Wurf, der nicht den Weg ins Tor fand, beendete alle Hoffnungen der Buckis auf den Klassenerhalt. Sekunden vor dem Abpfiff vergab Funke von der Siebenmeterlinie die Chance zum Ausgleich. Durch die vermeidbare Niederlage haben die SV-Männer keine Möglichkeit mehr, den dritten Rang der Abstiegsrunde zu erreichen. Zudem böte auch der keine Gewähr für die künftige BOL-Zugehörigkeit.

Männer BOL, Abstiegsrunde: SV Buckenhofen – SV Obertraubling  26:27  (9:16)

Eine gewisse Nervosität war anfangs nicht zu übersehen. Zwar gelang den Buckis schnell das 1:0, doch dauerte es, bis die Gäste egalisiert hatten. Erneut vergingen Minuten, bis die Gastgeber die erste Führung des SVO ausglichen, nach mehr als fünf Minuten stand es immer noch 2:2.

weiterlesen…
erstellt von Johannes Gumbmann am 29. Mai 2022

  • Werde ein Bucki !

  • Und erlebe UNSEREN Sport!

    Die Aktion "Es lebe der Sport" ist eine Aktion des DHB.